db-akustik-21092800127.jpg

acoustic wall - Schallabsorber

Sie können sich bei der Arbeit nicht konzentrieren?

Sie können nicht in Ruhe telefonieren?


Sie fühlen sich durch Lärm belästigt?

 


In diesem Fall können unsere „acoustic wall“ Elemente als Schallabsorber helfen.

"Acoustic wall" Anlagen vereinen Design und Technik durch gestalterische Vielfalt und wirkungsvolle Schallabsorption – exakt zugeschnitten auf Ihre individuellen Bedürfnisse.

Sie stehen für eine kompromisslose, professionelle und einzigartige Lösung, die als großformatiges Wandbild jeden Raum aufwertet und gleichzeitig beste akustische Bedingungen schafft.

Die Kategorie-A-Absorber bieten Ihrer "acoustic wall" eine höchstmögliche Absorption.

Mit einem Schallabsorptionsgrad von aw = 0,9 wird ein hoher Anteil der sprachrelevanten Frequenzen absorbiert.

 

Bei der Berechnung und Planung der von Ihnen benötigten Akustikflächen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung.

Durch einen Doppelklick auf das Bild erhalten Sie mehr Informationen.

Warum schallt es eigentlich im Raum?

 

Durch die in der modernen Innenarchitektur häufiger eingesetzten „schallharte“ Oberflächen entsteht mehr Echo, der sogenannte Nachhall.

Dadurch empfinden wir die akustische Umgebung als unangenehmer.

Als schallhart gelten große Glasflächen, Lackoberflächen, Tischplatten, Stein- und Holzböden, glatte Wände und Decken.

Unsere „acoustic walls“ sind in erster Linie spezielle Schallabsorber, die dazu dienen, die Raumakustik zu verbessern und darüber hinaus den Raum angemessen optisch aufzuwerten. 


Absorbieren bedeutet „aufnehmen“. Sobald eine Schallwelle auf einen Absorber trifft, wird sie entweder ganz oder zum Teil absorbiert.
Schallabsorber verfügen über eine poröse Oberflächenstruktur, durch die ein Strömungswiderstand erzeugt wird. Aufgrund der dadurch entstehenden Reibung wird die eindringende Schallenergie in Wärme umgewandelt. Dieser Vorgang wird als Absorption bezeichnet.

 

Ein Akustikbild besteht normalerweise aus drei Teilen: 

 

  • einer absorbierenden Schaumstoffmatte im Inneren 

  • einem umlaufenden Rahmen aus gebürstetem Alu

  • einem speziellen Akustikstoff, der vor den technischen Schaumstoff gespannt und in dem Rahmen befestigt wird

db-akustik-21092800201.jpg
db-akustik-21092800200.jpg
db-akustik-21092800202.jpg

Die Textilbespannung lässt sich nach Ihren Vorgaben bedrucken. Unifarben, Farbverläufe, Grafiken, Fotomotive, Logos oder eine Kombination aus allem – Sie genießen weitreichende gestalterische Möglichkeiten.

Oder Sie lassen sich von den Bildern und Entwürfen unserer Künstler inspirieren.

Wir beraten Sie bei der Auswahl von Motiven, die den Ansprüchen an Kommunikation und Ästhetik der modernen Bürowelt entsprechen.

 

Zudem steht Ihnen noch eine Auswahl an hochwertigen Textilien zur Verfügung, die zwar nicht bedruckt werden können, aber durch ihre Oberflächentexturen hervorstechen.

 

Dank der verwendeten Kedertechnik lassen sich alle Oberflächen werkzeuglos austauschen – immer wenn Sie sich neu definieren wollen.

Bei der Konfiguration der "acoustic wall" haben Sie die Möglichkeit zwischen drei Rahmenprofilen zu wählen.

db-akustik-21092800132.jpg
db-acoustic-21092800131.jpg
db-acoustic-21092800130.jpg

Alle Profiltypen können nach RAL-Tonvorgabe in Ihren Wunschfarben lackiert werden.

Hallraummessung

 

Unsere "acoustic wall" zeichnet sich durch eine außerordentlich hohe Schallabsorption aus.

Der Schallabsorptionsgrad aller Akustik-Produkte wurde von einer nach ISO/IEC 17028 akkreditierten Prüfstelle im Hallraumverfahren analysiert – mit hervorragenden Ergebnissen, besonders im relevanten Sprachfrequenzbereich zwischen 250 und 2000 Hz.

db-acoustic-tab01.jpeg
db-acoustic-tab02.jpeg